Sonntag, 7. April 2013

Die zweite Bilderkette hängt!

Ich habe den trüben Samstag gestern genutzt, um die Bilderösen für die nächste Bilderkette anzubringen. 
Diese kleinen Klappösen verrutschen beim Festnageln gerne und sind ganz allgemein schwer zu bändigen.
So ist es immer wieder spannend, ob die Bilder dann am Ende einigermaßen gerade hängen (vor allem, wenn man zusätzlich noch sein Lineal verloren hat ;-))
Heute früh habe ich sie gleich aufgehängt!
Et voilá: Es hat geklappt!
 







Hier nochmal ein Detailfoto von der Perlenschnur, die ich benutze, um gleichmäßige Abstände hinzubekommen. 
Mein Raum ist ca. 2,5 m hoch und ich hänge die Bilder mit jeweils 4 Perlen Abstand. 
Dabei hat es sich als sinnvoll erwiesen, das lange Ende der Perlenschnur nach unten zu nehmen und hinter den Bildern verschwinden zu lassen. Am oberen Ende hänge ich nur eine Perle ein, damit das Bild möglichst nahe an der Wand hängt und sich so (hoffentlich) nicht zu stark um die eigene Achse drehen kann.

Margarete

Kommentare:

FilzGarten hat gesagt…

So toll, unsere Werke sind bei dir wirklich in guten und geschickten Händen!

sarah hain hat gesagt…

Danke, dass du das alles für uns machst!

Christine Chris-June hat gesagt…

tolle Idee mit der Aufhängung an der Perlenschnur! Hoffentlich hält sie!

Lykkagard hat gesagt…

Toll ist das geworden!
LG lykka