Donnerstag, 9. Mai 2013

Sleeping Fox / Schlafender Fuchs

Sleeping Fox - von filzweiber
Seit 2 Jahren wohne ich nun schon in Irland, auf einem wunderschönen ruhigen Fleckchen Erde. Das einzige was man hier hört ist das Singen der Vögel, das Mäh der Schafe, das Muh der Kühe und ok, ok, ab und zu fährt ein Auto vorbei.
So soll es sein, so wollen wir es hier - deshalb sind wir hier her gekommen. Alle Wildtiere sind uns willkommen. Auch der Fuchs. Und zwar auch dann wenn er so wie erst kürzlich ein Huhn von uns klaut. Leider werden die Füchse hier zum Sonntagsvergnügen gejagt. Dann ist es aus mit der Ruhe und 20 jaulende Hunde rennen durch die Gegend. So war es auch an jenem Tag an dem dieses Bild entstanden ist. Ich musste an den armen Fuchs denken und hab mir gewünscht das er geborgen in seiner Höhle versteckt bleibt.

Dieses Bild ist Teil des Gemeinschaftsprojektes "Filz im Quadrat" der Dawanda-Gruppe ImFilzfieber.

Kommentare:

marga hat gesagt…

Jaaaa - sein linkes Ohr zuckt ein wenig beim Hundegebell und ansonsten läßt er sich nicht stören...
Es ist so ein heimeliges Bild!

sarah hain hat gesagt…

ich finde den Fuchs so süß und Deinen Text sehr interessant!

Lykkagard hat gesagt…

Mir tut das immer leid, wenn die Tiere sich gegenseitig fressen. Doch so ist das, fressen und gefressen werden.
Ich mochte Füchse schon immer, schade das sie gejagt werden.
Wunderschöne Arbeit von Dir!
Trotzdem armes Hühnchen.
LG lykka

Marina hat gesagt…

Ein wunderschönes und ausdrucksstarkes Bild!
Ich würde sowas auch so gerne können!