Samstag, 27. Juli 2013

Die scheue Meerjungfrau


"Die scheue Meerjungfrau" von Jellyfelt

Mein Steckenpferd sind Filzwandbilder, die in irgendeiner Weise eine Unterwasserwelt darstellen. Begonnen habe ich damit schon vor Jahren, als ich für eine Kirchengemeinde einen großen Wandbehang mit einem Fisch darauf anfertigen durfte. Diese Auftragsarbeit hat mir so viel Spaß gemacht, dass ich mich gleich an eine Serie mit Quallenbildern gemacht habe. So kam mir auch die Idee zu meinem Firmennamen: Jellyfelt. Jellyfish ist ja die Qualle, Felt der Filz und schon kam das zusammengewürfelte Wort Jellyfelt dabei heraus. Mein Firmenzeichen ist natürlich auch eine Qualle, wie kann es anders sein.
Dass ich für unser Gemeinschaftswerk auch ein Meeresbild besteuern wollte, liegt nahe. Nachdem ich das Drachenbaby fertig hatte, machte ich mich an die Arbeit, wobei ich mich durch die vielen bereits fertigen Bilder der Kolleginnen inspirieren ließ. Es wurden einige Arbeiten gezeigt, die Märchen - und Fabelwesen zum Inhalt hatten. Da fand ich eine kleine Meerjungfrau passend.  Dieses geheimnisvolle Wesen zeigt sich ja äußerst selten und ist so scheu, dass eigentlich noch nie ein Mensch sie längere Zeit betrachten konnte. Aber man weiß natürlich, dass Meerjungfrauen wunderschön sind und lange, seidige Haare haben, die sie im Wasser in der Strömung umspielen.
Bei dem Filzbild habe ich für die pinken Haare handgefärbte Seidenfäden verwendet, die auch nur zum Teil eingefilzt wurden. Dadurch und durch die abgesteppten (gequilteten) Nähte erscheint die Meerjungfrau dreidimensional. Ihr Gesicht zeigt sie uns nicht, denn sie hat es eilig, hinter den blauen Flächen des Nachbarbildes zu verschwinden. Sie hinterlässt uns aber eine schöne Unterwasserwelt mit Muscheln, Algen, Steinen und vielen Perlen und lässt uns hoffen, dass sie vielleicht irgendwann einmal auf der anderen Seite wieder hervor kommt und uns ihr Lächeln schenkt.

Dieses Bild ist Teil des ImFilzfieber-Gemeinschaftsbildes "Filz im Quadrat".

Kommentare:

marga hat gesagt…

Das ist eins meiner absoluten Lieblingsbilder aus dem Gesamtprojekt!

Wollträume hat gesagt…

Das ist ein ganz wunderschöner Beitrag - toll! Und wertet das Bild ungemein auf! Tatsächlich kann man dieses Kunstwerk gar nicht in einem Foto festhalten. Ich hatte die Freude, dieses Kunstwerk in meinen Händen zu halten. Eines der schönsten Motive!!!

Christine K. hat gesagt…

wunderbar, dass sich die scheue Meerjungfrau dann doch in den Blog getraut hat :-)

Jesh St Germain hat gesagt…

Love especially the fish tail in your piece!

sarah hain hat gesagt…

Ich mag das Bild auch sehr und hatte die Freude auf es antworten zu dürfen...